Ästhetischer Zahnersatz

Die Ästhetik spielt in der Zahnheilkunde eine immer größere Rolle. Ein strahlendes Lächeln mit gesunden und weißen Zähnen wird immer mehr zum Synonym für allgemeine Gesundheit und Erfolg.

Ästhetischer Zahnersatz trägt maßgeblich zum Wohlbefinden bei und stärkt das Selbstbewusstsein und damit die positive persönliche Ausstrahlung. Dies sind eine Menge wichtiger Argumente, die für einen ästhetischen und natürlich wirkenden Zahnersatz sprechen.

Je hochwertiger die verwendeten Materialien sind, umso schöner wirken die künstlichen Zähne. Fehlende Zähne ersetzen Sie im Idealfall durch Implantate oder eine Brücke. Vollkeramik-Kronen wirken natürlicher als eine Vollgusskrone, die aus einer hochgoldhaltigen Legierung gegossen werden.Vor allem vollverblendete Keramikkronen aus dem Werkstoff Zirkon überzeugen durch eine besonders hohe Stabilität und die Möglichkeit, sie exakt an Ihre natürliche Zahnfarbe anzupassen.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist Vollkeramik das einzige Material, das künstliche Zähne in Form von Implantaten, Brücken und Zahnkronen so natürlich erscheinen lässt, dass es sogar für Fachleute schwierig ist, den Unterschied auf den ersten Blick zu erkennen.

Einen wichtigen Beitrag zur Ästhetik liefern die Veneers. Diese speziellen Verblendschalen sind zwar kein Zahnersatz im eigentlichen Sinn und erfüllen trotzdem eine sehr ähnliche Funktion. Eine Vielzahl optisch wenig ansprechender Zähne kann durch die vollkeramischen Schalen mit einer Dicke von 0,8 bis 2 Millimetern erhalten werden. Mit Veneers besteht die Möglichkeit, zu stark verfärbte Zähne abzudecken oder auch abgebrochene Frontzähne zu erhalten, indem sie durch eine Keramikverblendschale überkront werden.

Auch für die Anfertigung von Teilprothesen oder Vollprothesen bietet sich die Verwendung möglichst hochwertiger Materialien für den Zahnersatz an. Als implantatgestützte Prothese verleiht Ihnen auch eine Vollprothese aus hochwertiger Keramik ein natürliches Lächeln.